MS Mecklenburg
Datenschutz
Home Katalog Kontakt AGBs Info Anreise Impressum Formulare
 
Radreiseziele
Rad & Schiff
Rad & Segeln
Deutschland
Niederlande / Belgien
Tschechien / Slowakei
Polen / Weißrussland
Baltikum / Russland
Österreich
Slowenien
Ungarn / Ukraine
Rumänien / Bulgarien
Frankreich / England
Italien / Kroatien / Serbien
Spanien
Portugal
Andere Länder
RadelReisen WILKE TOURISTIK
Redderkoppel 27a,
D - 22399 Hamburg
Tel. 0049 (0) 40 / 601 37 38
Fax 0049 (0) 40 / 601 99 28
e-mail: info@radelreisen.de Internet: www.radelreisen.de
 
Holland & Belgien, Rad & Schiff
Amsterdam - Brügge oder Brügge - Amsterdam

Mit der MS FLUVIUS (A) oder der MS MECKLENBURG (B)
zieht die Landschaft an Ihnen vorbei. Sie radeln an der kurvenreichen Vecht, vorbei an den 19 Windmühlen von Kinderdijk durch einen wunderschönen Teil der Niederlande. Auch stehen die historischen flämischen Städte im Mittelpunkt: Antwerpen – die Stadt des Peter Paul Rubens, Gent mit der St. Baafskathedrale, und Brügge – auch die „Perle Flanderns“ genannt.

Geführte/Individuelle Tour, ca. 265 km
8 Tage / 7 Nächte
Mindestteilnehmerzahl: A
2
4 / B 18 Personen
Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl, kann die Reise bis
21 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

Level 1, eben, gut ausgebaute Radwege.



MS FLUVIUS (A), Amsterdam - Brügge (Brügge - Amsterdam in der PDF-Datei)
1. Tag: Anreise nach Amsterdam / Amsterdam – Vianen

Einschiffung ab 13:00 Uhr, gegen 14:00 Uhr Leinen los und per Schiff nach Vianent, dessen historischer Grundriss mit Grachten und Mauern aus dem 14. Jh. noch erhalten blieb.Nach dem Abendessen Radausgabe und kurze Eingewöhnungstour. (ca. 11 km)

2. Tag: Vianen – Kinderdijk - Dordrecht
Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven. In dieser Stadt sind schon seit dem 17. Jahrhundert viele talentierte Silberschmiede ansässig.  Anschließend folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren dann den Polder Alblasserwaard und erreichen schließlich Kinderdijk, sicherlich der Höhepunkt des Tages. Hier stehen 19 historische Windmühlen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Die letzte Strecke legen Sie mit dem „Waterbus“ zurück: Innerhalb von 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands. (ca. 56 km)

3. Tag: Dordrecht – Tholen - Kreekrakschleusen - Antwerpen
Während des Frühstücks fährt Ihr Schiff nach Tholen, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen und dabei das Waldgebiet „Wouwse Plantage” durchqueren. Ein weiterer Höhepunkt sind die beeindruckenden Kreekrakschleusen. Hier gehen Sie wieder an Bord und Ihr Tag endet mit einer Schifffahrt zum Hafen von Antwerpen. Antwerpen gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels. Und nicht allein deswegen ist diese atmosphärische Stadt eine wahre Schatztruhe. Entdecken Sie die vielen Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, den historischen „Grote Markt’, die Liebfrauenkathedrale und die mittelalterliche Burg Steen. Nach dem Abendessen haben Sie Gelegenheit, die wundervolle Altstadt zu erkunden. (ca. 20 - 36 km)

4. Tag: Antwerpen - Dendermonde
Mit dem Rad zunächst entlang der Zeeschelde stromaufwärts durch reizvolle Naturlandschaften, vorbei an kleinen Fährhäfen, bis Dendermonde. Hier lohnt auf jeden Fall ein Blick auf den mittelalterlichen Marktplatz. Vielleicht abends noch eine Bierverkostung? (ca. 45 – 60 km)

5. Tag: Dendermonde – Gent
Bequem und gemütlich bis Gent, der Universtätsstadt mit reicher Vergangenheit. Die Stadt entstand bereits in römischen Zeiten am Zusammenfluss von Leie und Schelde. Der Liegeplatz an der Schleuse Merelbeke ist ca. 15 Radminuten von der Altstadt Gents (Patrizierhäuser, St. Baafs Kathedrale) entfernt.(ca. 52 km)

6. Tag: Gent – Brügge
Heute führt Sie Ihre Radtour durch die bezaubernde Landschaft Westflanderns rund um die Stadt Brügge, die auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Die UNESCO-Weltkulturerbestadt zieht jährlich mehr als zwei Millionen Besucher in ihren Bann. Als ein hervorragendes Beispiel für eine gut erhaltene mittelalterliche Siedlung hat Brügge es geschafft, seine über Jahrhunderte gewachsene historische Bausubstanz zu erhalten, so dass die gotischen Gebäude die Identität der Stadt wesentlich prägen.  Hier können Sie jede Menge zu unternehmen. Besuchen Sie eines der vielen Museen oder genießen Sie einfach ganz entspannt die Atmosphäre dieser einzigartigen und unvergesslich schönen Stadt in einem der netten Cafés. (ca. 45 km)

7. Tag: Brügge, Rundtour bis zur Nordsee
Ihre letzte Radtour führt an einem ruhigen Kanal mit schönen, alten Pappeln entlang, durch eine reizvolle Polderlandschaft mit Bauernhöfen und über die gemütliche Kleinstadt Damme bis hin zur Nordseeküste. Hier erwartet Sie ein 12 km langer Sandstrand. Genießen Sie die herrliche Dünenlandschaft und ein warmes Getränk in einem der vielen Cafés. Vielleicht trauen Sie sich ja sogar, die Zehen ins kalte Nordseewasser zu stecken? Auf dem Rückweg nach Brügge radeln Sie an einem kleinen, malerischen Kanal entlang. (ca. 37 oder 48 km)

8. Tag: Brügge
Individuelle Abreise nach dem Frühstück.
Rücktransfer von Brügge bzw. Amsterdam per Bahn, ca. € 55,-- pro Person.

Routen- und Programmänderungen vorbehalten.
Hinweis: Die Tour wird auch mit umgekehrtem Routenverlauf von Brügge nach Amsterdam durchgeführt (siehe Termine).


Parkmöglichkeiten:

Amsterdam: Bringen Sie Ihr Gepäck am besten zuerst zum Schiff und stellen dann Ihren PKW ab. Gute Parkmöglichkeiten und Verbindungen ins Zentrum gibt es auf den Park + Ride Parkplatz außerhalb der Innenstadt (ca. € 150,00 pro Woche).
Brügge: In Brügge/Stationsplein (Hauptbahnhof) ca. € 7,00 pro Tag. Reservierungen nicht möglich.

Das Schiff, MS Fluvius:
Das Schiff ist ausgestattet mit 22 Kabinen mit DU/WC, TV und Klimaanlage für maximal 44 Gäste. 15 2-Bett-Kabinen (ca. 11 qm, 1x ca. 10 qm) auf dem Hauptdeck mit kleinen Fenster, die zwei 2-Bett-Kabinen auf dem Oberdeck verfügen über größere Fenster (auf beiden Decks nicht zu öffnen). Zusätzlich befinden sich auf dem Oberdeck noch vier Premiumkabinen (ca. 12 qm) mit Doppelbetten und halbzuöffnenden Fenstern (franz. Balkon). Mit seinen beiden Sonnendecks, dem eleganten Panoramasalon gehört es zu den besonders komfortablen Kabinenschiffen mit familiärer Atmosphäre.

MS MECKLENBURG (B), Brügge - Amsterdam (Amsterdam - Brügge in der PDF-Datei)
1. Tag: Anreise Brügge / Brügge - Gent
Einschiffung erfolgt um 13:00 Uhr, gegen 14:00 Uhr Radausgabe und per Rad erfolgt die erste kurze Tour durch Wälder und weitläufige Weidelandschaften. Ihr Schiff wartet auf halber Strecke zwischen Brügge und Gent auf Sie und bringt Sie nach Gent. Am Abend empfehlen wir einen Rundgang durch die Innenstadt mit den alten Patrizierhäusern und der “Lakenhal” (Tuchhalle, 1425 Jhn.), sowie der St. Baafs Kathedrale, die in verschiedenen Jahrhunderten in den jeweils entsprechenden Baustilen aufgebaut wurde. (ca. 22 km)

2. Tag: Gent - Dedermonde - Sint Amands
Ihre Radtour führt Sie heute entlang der Schelde. Die traumhaft schöne Natur an dieser Stelle gehört auf jeden Fall zu den Höhepunkten der Tour. In Dendermonde angekommen, sollten Sie auf jeden Fall den mittelalterlichen Marktplatz und den Sint-Alexius-Beginenhof (1288) besuchen. Um seinen Innenbereich sind 61 Häuser und eine Kapelle gruppiert. Von Dendermonde nach St. Amands reisen Sie wiederum abhängig von den Gezeiten entweder mit dem Schiff oder mit dem Rad. Das Schiff legt abends in St. Amands an, wo Sie auch die Nacht verbringen. (ca. 40 - 50 km)

3. Tag: Dedermonde/Sint Amands - Antwerpen
Sie radeln entlang der Schelde stromabwärts vorbei an kleinen Fährhäfen und netten Ausflugslokalen bis Temse und dann weiter bis nach Antwerpen. Freuen Sie sich auf die Hafen- und Diamantenstadt, auch bekannt als Geburtsstadt des berühmten Malers Peter Paul Rubens.
(ca. 45 - 61 km)

4. Tag: Antwerpen - Tholen
Am Vormittag bleibt Ihnen noch etwas Zeit, um Antwerpen zu erkunden. Gegen Mittag heißt es Leinen los und es folgt eine Schifffahrt über den Schelde-Rhein-Kanal zu den beeindruckenden Kreekrakschleusen. Fast unbemerkt passieren Sie die Grenze von Belgien nach Holland. Hier beginnt Ihre Radtour durch das Waldgebiet „Wouwse Plantage“ und weiter nach Tholen, einst eine Insel, heute aber mit dem Festland verbunden. (ca. 35 km)

5. Tag: Tholen - Willemstad - Dordrecht
Ihre Radtour führt Sie heute bis nach Willemstad, eine kleine, alte Festungsstadt, abgelegen in der Haringvliet-Bucht. Von hier geht es mit dem Schiff weiter bis nach Dordrecht, eine der ältesten Städte der Niederlande. Der Zusammenfluss dreier Flüsse verleiht der Stadt das Gefühl als wäre man am Meer – so breit sind die Wasserläufe um die Altstadt herum. Besuchen Sie die maritime Altstadt, die mit ihren Backsteinhäusern und schiefen Fassaden das typische Bild einer holländischen Stadt wiederspiegeln. (ca. 35 km)

6. Tag: Dordrecht - Kinderdijk - Vianen
Mit dem „Waterbus“ gelangen Sie am Morgen nach Alblasserdam. Start zu Ihrer Radtour über Kinderdijk mit den weltberühmten 19 Windmühlen in einer Reihe (UNESCO Weltkulturerbe) über Schoonhoven nach Vianen, einer kleinen Festungsstadt an der Lek. (ca. 55 km)

7. Tag: Vianen - Breukelen - Amsterdam
Während des Frühstücks Schifffahrt nach Breukelen, zum Startpunkt Ihrer letzten Radtour. Radeln Sie entlang des traumhaft schönen Flüsschens Vecht, vorbei an Herrenhäusern und kleinen Schlösschen bis nach Amsterdam. (ca. 36 - 46 km)

8. Tag: Amsterdam
Ausschiffung bis 9:30 Uhr und individuelle Abreise

Routen- und Programmänderungen vorbehalten.
Hinweis: Die Tour wird auch mit umgekehrtem Routenverlauf von Amsterdam nach Brügge durchgeführt (siehe Termine).


Das Schiff: MS MECKLENBURG
11 Außen-Kabinen/DU/WC, je ca. 8-9 qm mit zwei Betten, klimatisiert (Fenster sind nicht zu öffnen), Salon mit Panoramafenstern und integriertem Bar- und Speiseraum, Sonnendeck.Die MS MECKLENBURG ist ein sehr komfortables Flussschiff mit persönlicher Atmosphäre und während dieser Reise Ihr schwimmendes Hotel! Das Sonnendeck ist teilweise überdacht und wird damit zum Aufenthaltsort bei jedem Wetter. Auch der Service der eingespielten Besatzung, die Künste des ausgezeichneten Kochs für die maximal 22 Gäste garantieren einen schönen Urlaub.

Termine Amsterdam - Brügge
Samstag, Schiff A, MS FLUVIUS
Saison 1: 18.04.20
Saison 2: 02.05., 16.05., 30.05., 13.06., 27.06., 11.07., 25.07., 08.08., 22.08., 05.09. u.19.09.20
Samstag, Schiff B, MS MECKLENBURG
Saison 1: 09.05.20
Saison 2: 20.06., 01.08. u. 12.09.20
Termine Brügge - Amsterdam
Samstag, Schiff A, MS FLUVIUS
Saison 1: 26.09.20
Saison 2: 25.04., 09.05., 23.05., 06.06., 20.06., 04.07., 18.07.,01.08., 15.08.,29.08., u. 12.09.20
Samstag, Schiff B, MS MECKLENBURG
Saison 1: 19.09.20
Saison 2: 13.06., 25.07. u. 05.09.20

Leistungen:
- Unterbringung in Außenkabinen mit Dusche/WC
- 7 x Vollverpflegung, Lunchpaket für Radtour oder Mittagssnack, 3-Gang-Abendessen
- Kaffe und Tee täglich von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
- Tägliche Kabinenreinigung / Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
- Mitradelnde Radreisebegleitung
- Für individuelle Radtour Radkarte an Bord erhältlich (1 x pro Kabine)
- GPS Daten auf Wunsch
- Alle Hafen- und Schleusengebühren
- Bordreiseleitung und Tourenbesprechungen (deutschsprachig)
- Leihradversicherung, Schiff B

Diese Reise ist eine RadelReisen Partner-Tour.

Preise in € pro Person
Gesonderte Stornobedingungen, siehe AGB's
Schiff, S: Saison MS FLUVIUS MS MECKLENBURG
2-Bett-Außenkabine klein, Hauptdeck, S 1 899 -
2-Bett-Außenkabine,Hauptdeck, S 1 949 899
2-Bett-Außenkabine, Oberdeck, S 1 1149 -
2-Bett-Außenkabine, Zuschlag S 2 50 100
Premium-Kabine (franz. Bett), Oberdeck, Zuschlag 100 -
2 Bett-Außenkabine/Alleinbenutzung, Hauptdeck
+50% +50%
7-Gang/Freilauf 80 -
7-Gang/Rücktritt oder Freilauf - 75
Elektrorad (Voranmeldung begrenzt) 180 165

MS FLUVIUS, Decksplan


MS MECKLENBURG, Decksplan


 
Auf einen Blick...
Reise buchen
Termine
Leistungen / Preise
Reiseversicherung
Download PDF
mit Kabinenplan
nach oben