Datenschutz
Home Katalog Kontakt AGBs Info Anreise Impressum Formulare
Kostenfreie Umbuchung bis 4 Wochen vor Anreise
Radreiseziele
Rad & Schiff
Rad & Segeln
Deutschland
Niederlande / Belgien
Tschechien / Slowakei
Polen / Weißrussland
Baltikum / Russland
Österreich
Slowenien
Ungarn / Ukraine
Rumänien / Bulgarien
Frankreich / England
Italien / Kroatien / Serbien
Spanien
Portugal
RadelReisen WILKE TOURISTIK
Redderkoppel 27a,
D - 22399 Hamburg
Tel. 0049 (0) 40 / 601 37 38
Fax 0049 (0) 40 / 601 99 28
e-mail: info@radelreisen.de Internet: www.radelreisen.de
 
Innsbruck - Gardasee
Obst und Wein am Etsch-Radweg in Südtirol...

325 Radkilometer sind es von Innsbruck zum Gardasee. Obstplantagen, Weingärten, Burgen und Schlösser säumen Ihren Weg. Ständige Wegbegleiter: die Flusstäler von Inn und Etsch. Lernen Sie Südtirol von seiner schönsten Seite kennen, und zwar von der der kulinarischen Hochgenüsse! Gönnen Sie sich ein Achterl Wein und einen Teller Pasta an einem lauschigen Schattenplätzchen im Weinort Auer!

Individuelle Tour, ca. 325 km
8 Tage / 7 Nächte

Level 1 - 2,
Flusstäler von Inn und Etsch, Rad und Wirtschaftswege. Telweise kurze Anstiege,
Transfer vom Inntal auf den Reschenpass, dann 1.200 Höhenmeter bergab!



1. Tag: Innsbruck
Individuelle Anreise in die berühmte Altstadt mit Stadtturm und „Goldenem Dachl“. Informations-gespräch und Radausgabe.

2. Tag: Innsbruck – Imst
Sie radeln auf dem ehemaligen Treidelweg am Inn entlang am Fuße der Martinswand und durch kleinere Dörfer und Märkte nach Stams (barockes Zisterzienserstift), weiter über Haiming nach Imst dem „Meran Nordtirols“. (ca. 65 km)

3. Tag: Imst – Burgeis/Mals
Per Rad am Inn entlang, vorbei am Kloster Zams, nach Landeck. Bustransfer nach Nauders. Knapp 100 Höhenmeter bleiben hinauf zum Reschenpass. Abfahrt an den Reschensee und weiter auf Nebenwegen nach Mals (vieltürmiger Ortskern) oder Burgeis am Fuße der Marienburg.
(ca. 50 km + Busfahrt)

4. Tag: Burgeis/Mals – Meran
Zunächst geht’s nach Glurns (vollständig erhal-tene mittelalterliche Stadtmauer). Über die Montaniruinen durch Schlanders hinunter nach Meran. Burgen und Schlösser (Schloss Juval des Bergsteigers Reinhold Messners) liegen am oder hoch über dem Weg. Blicke auf das eindrucksvolle Ortlermassiv und das Stilfserjoch kann man radelnd genießen. Seit 2004 ist die Vinschgaubahn zwischen Mals und Meran wieder in Betrieb, mit der fast jederzeit ein Stück des Weges zurückgelegt werden kann. (ca. 65 km)

5. Tag: Meran – Auer
Sie radeln über Lana (Schnatterpeck-Altar) und durch zahlreiche Obst- und Weingärten im Bereich der Südtiroler Weinstraße vorbei an vielen wehrhaften Burgen, Schlössern und Ruinen wie Hocheppan (bedeutende Fresken!) an den Kalterer See. Übernachtung im gemütlichen Weinort Auer. (ca. 55 km)

6. Tag: Auer – Trient
Radeltour meist an der Etsch entlang, teilweise durch die Obstgärten bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Die berühmten Trentiner Weinberge liegen seitlich der Dammwege. Diese führen bis nach Trient mit seiner sehenswerten Altstadt mit Dom und Schloss Buonconsiglio. (ca. 45 km)

7. Tag: Trient – Riva/Torbole
Auf Radwegen der Etsch entlang über die alte Tiroler Grenzstadt Rovereto bis Mori. Von hier führt die Tour westwärts Richtung Gardasee. In Mori verkosten Sie in der Gelateria Bologna das weitum bekannte Pistazieneis. Nach kurzem Anstieg am kleinen Passo S. Giovanni (150 m) folgt die Abfahrt an den See nach Torbole oder Riva.
(ca. 50 km)

8. Tag: Riva/Torbole
Abreise oder Verlängerung

Termine
Mittwoch u. Samstag vom 24.04. - 09.10.2021
Saison 1: 24.04. - 07.05. und 25.09. - 09.10.21
Saison 2: 08.05.. - 18.06. und 11.09 - 24.09.2
Saison 3: 19.06. - 10.09.21

Leistungen:
- 7 Übernachtungen mit Frühstück, DU/WC
- Gepäcktransport an den Radtagen
- Persönliche Tourinformation
- Informationsmaterial inkl. Kartensatz
- Eigene Ausschilderung, GPS Daten verfügbar
- Bustransfer Landeck - Nauders inkl. Rad
- 1 x Pistazieneis am Gardasee
- Leihradversicherung
- Service Hotline
Zusatzleistungen, nicht im Reisepreis enthalten:
- 7-/21-Gang Tourenrad/Gepäcktasche/Lenker tasche pro Zimmer oder Elektrorad
- eventuelle Kurtaxe vor Ort zahlbar
- Rücktransfer per Kleinbus nach Innsbruck jeden Samstag Vormittag, EUR 79,-- p.P. inkl. Rad,
Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort
- öffentliches Parkhaus ca. EUR 60,-- / Woche

Kinderermäßigung auf Anfrage.

Hotel - Kategorie:
3***/4****Hotels bzw. Komforthotels, meist zentral gelegen.

Weitere Variationen entlang der Etsch und des Gardasees bis Verona und Venedig auf Anfrage.

Diese Reise ist eine RadelReisen-Partnertour.

Preise in € pro Person
Tour Innsbruck - Gardasee DZ/ÜF EZZ
Saison 1 869 199
Saison 2 899 199
Saison 3 939 199
Leihrad 7-/21-Gang 85 -
Leihrad plus 27-Gang/Freilauf 129 -
Elektrorad 189 -
ZN Innsbruck oder Riva/Torbole auf Anfrage
 
Auf einen Blick...
Reise buchen
Termine
Leistungen / Preise
Reiseversicherung
Download PDF
nach oben