Datenschutz
Home Katalog Kontakt AGBs Info Bahnreise Impressum Formulare
Einmalige, kostenfreie Umbuchung bis 35 Tage vor Anreise bei Buchung bis 31.05.21
Radreiseziele
Rad & Schiff
Rad & Segeln
Deutschland
Niederlande / Belgien
Tschechien Slowakei
Polen / Weißrussland
Baltikum / Russland
Österreich
Slowenien
Ungarn / Ukraine
Rumänien / Bulgarien
Frankreich / England
Italien / Kroatien / Serbien
Spanien
Portugal
Andere Länder
RadelReisen WILKE TOURISTIK
Redderkoppel 27a,
D - 22399 Hamburg
Tel. 0049 (0) 40 / 601 37 38
Fax 0049 (0) 40 / 601 99 28
e-mail: info@radelreisen.de Internet: www.radelreisen.de
 
Die Havel
Radeln von der Müritz zur romantischen Havellandschaft...

Diese Radreise startet in Waren Müritz
, führt zur Havelquelle und folgt dem Lauf der Havel durch die Mecklenburgische Seenplatte nach Berlin und Potsdam. Dann weiter durch das Havelseengebiet nach Brandenburg und durch den Naturpark Westhavelland bis zur Mündung in die Elbe nach Havelberg. Die Havel verläuft im Gebiet der Seenplatte und dem Havelseengebiet weitgehend in ihrem natürlichen Flussbett, so dass nicht immer direkt am Flussufer, sondern auch im weiteren Umfeld des Flusses geradelt wird. Weiter verläuft die Tour durch das Westhavelland bis zur Mündung in die Elbe bei Havelberg.

Individuelle Touren

HV: 8 Tage / 7 Nächte,
ca. 264 - 319 km
Waren (Müritz) - Potsdam
HVW: 14 Tage / 13 Nächte,
ca. 608 km
Waren(Müritz) - Potsdam - Havelberg - Waren(Müritz)


Level 1 - 2, meist eben oder leicht hügelig, Radwege, Wald- und Feldwege, Nebenstraßen.

1. Tag: Anreise Waren (Müritz)
Individuelle Anreise und Übernahme der Räder bis 17:00 Uhr. Je nach Ankunftszeit können Sie Waren an der Müritz erkunden. Übernachtung in oder bei Waren (Müritz).


2. Tag: Waren (Müritz) - Neustrelitz
Sie radeln nach Ankershagen, hier befindet sich das Heinrich Schliemann Museum. In Kratzeburg erwartet Sie eine Ausstellung zum Havelquellgebiet. Entlang der Havel zum Wesenberger Seenkreuz, weiter nach Neustrelitz. (ca. 65 km)

3. Tag: Neustrelitz - Neuglobsow/ Fürstenberg/Umgebung
Sehenswert sind Schlossgarten und das Slawendorf am Zierker See. Über Wesenberg entlang der oberen Havel Wasserstraße zum Stechlin. (ca. 50-60 km)

4. Tag: Neuglobsow/Fürstenberg - Zedenick/ Umgebung
Zurück vom Stechlin zur Havel und weiter gen Süden folgen Sie dem Fluss am Rande des Naturpark Uckermärkisches Seengebiet. In Mildenberg erreichen Sie den Ziegeleipark. Hier wurden einst Ziegel hergestellt. Übernachtung in Zehdenick. (ca. 40 km)

5. Tag: Zehdenick/Umgebung - Oranienburg
Durch die obere Havelniederung folgen Sie dem Fluss durch ein Waldgebiet zwischen Liebenwalde und Oranienburg. Namensgeber der Stadt sind Kurfürst von Brandenburg und PrinzessinHenriette von Oranien-Nassau. (ca. 36 km)

6. Tag: Oranienburg - Berlin-Spandau
Das Barockschloss beherbergt das Kreismuseum Oberhavel. Ihre Tour folgt dem Oder-Havel-Kanal über Henningsdorf nach Spandau auf weitgehend ruhigen Straßen und gut ausgebauten Radwegen, Forst- und Uferwegen. (ca. 45 km)7. Tag: Berlin-Spandau - Potsdam
Ein Besuch der Spandauer Zitadelle lohnt. Durch den Grunewald geht es zum Wannsee. Unterwegs überqueren Sie die Glienicker Brücke nach Potsdam. (ca. 45-55 km)

8. Tag: Potsdam
Individuelle Abreise bei Tour HV
oder mit einer Verlängerungsnacht (fakultativ) in Potsdam und Radtour nach Brandenburg,
Entlang der Havel von Potsdam zum ältesten Ort Brandenburgs und der Wiege der Mark Brandenburg. Die romantische Havellandschaft zog seit Jahrhunderten Fürsten und Künstler in ihren Bann. Zurück per Bahn, Fahrzeit ca. 30 Minuten. (ca. 55 km)

9. Tag: Brandenburg - Rathenow
Ein Besuch im Dom lohnt vor der Weiterfahrt. Um den Breitling- und Plauer See geht es durch den Naturpark Westhavelland nach Rathenow. Entdecken Sie die Stadt der Optik. Übernachtung in Rathenow. (ca. 52 km)

10. Rathenow - Havelberg
Die heutige Etappe führt Sie weiter durch den Naturpark Westhavelland zur Elbe. Geprägt ist das Gebiet durch waldreiche Erhebungen und kleine märkische Ortschaften. Übernachtung in Havel-berg, wo die Havel in die Elbe mündet. (ca. 52 km)

11. Tag. Havelberg - Pritzwalk
Entlang der Bischofstour in der Prignitz radeln Sie über Bad Wilsnack nach Pritzwalk.
(ca. 67 km)

12. Tag: Pritzwalk - Röbel/Umgeb.
Über Heiligengrabe mit dem Stiftsmuseum und Wittstock radeln Sie nach Röbel. Übernachtung in Röbel oder Umgebung. (ca. 61 km)

13. Tag: Röbel/Umgeb. - Waren (Müritz)
Radeltour entlang des Westufers der Müritz durch eine offene Hügellandschaft. (ca. 45 km)

14. Tag: Waren (Müritz)
Individuelle Abreise bei Tour HVW.


Die Havel von Waren(Müritz) über Potsdam, Brandenburg bis Havelberg,
11 Tage / 10 Nächte auf Anfrage.


Termine

Jeden Samstag vom 1. Mai bis 18. September 2021
Saisonzuschlag HV vom 15.05. bis 28.08.21
Saisonzuschlag HVW vom 15.05. bis 28.08.21

Im Reisepreis enthalten:
- Übernachtungen mit Frühstück, DU/WC
- Gepäcktransport an den Radtagen
- Informationsmaterial inkl. Kartensatz
- GPS Daten auf Anfrage
7-Tage Service-Hotline
- kostenfreie Parkplätze beim Büro unseres Partners
Nicht im Reisepreis enthalten:
- 7-Gang-Tourenrad mit Rücktritt/Packtasche oder Elektrorad
- evtl. anfallende Kurtaxe, zahlbar vor Ort

Kinderermäßigungen:
50% für ein Kind 5 bis 15 Jahre im DZ(Zusatzbett) bei 2 Vollzahlern, bezogen auf den Preis bei Eigenanreise.


Hotel - Kategorien:
Kat.
I: **/***Hotels oder Pensionen.
Diese Reise ist eine RadelReisen-Partnertour.

Reisepreise in € pro Person
Tour DZ/ÜF EZZ Radmiete/Elektro
HV, Kat. I 599 250 80/190
Saisonzuschlag HV 80 -- -
HVW, Kat. I 1239 410 140/280
Saisonzuschlag HVW 120 - -
ZN Waren/Müritz ab 65 40 -
ZN Potsdam inkl. Rad ab 65 45 -
 
Auf einen Blick...
Reise buchen
Termine
Leistungen / Preise
Reiseversicherung
Download PDF
nach oben